MedienABC

Sprache, Schrift und Medienbildung in der Grundschule

Film & Media Studies – Zahl der Schüler verdoppelt

table1.jpg
In Grossbritannien haben sich laut Media Ed die Zahlen der Schüler/innen und Schulabgänger/innen, die Media Studies oder Film Studies belegen, in den letzten fünf Jahren fast verdoppelt. Dies zeugt von der Bedeutung und Aktualität von fundierter kultureller Medienbildung an Schulen.

Die Zahl der Schüler/innen, die im Alter von 16 Jahren die GCSE Prüfungen in Media ablegen stieg besonders in 2004-6, während AS und A2 Abschlüsse – vergleichbar mit unserer Matura – seit 2002 kontinuierlich anstiegen. Insgesamt erreichen ca 140 000 Kandidaten jährlich im Alter 14+ Qualifikationen im Bereich Film und Medien.

In Österreich wird Film- und Medienbildung als eigenes Unterrichtsfach leider noch immer nicht einmal laut angedacht. Warum eigentlich?

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am April 26, 2007 von in Filmvermittlung, Media Education & Media Literacy, Medienbildung & Medienerziehung, Medienpädagogik.
%d Bloggern gefällt das: