MedienABC

Sprache, Schrift und Medienbildung in der Grundschule

Reality Bytes: Mythen und Vorurteile über Computerspiele

Henry Jenkins entzaubert in Reality Bytes: Eight Myths About Video Games Debunked gängige Mythen und Vorurteile über Computer/Videospiele. Hier die Liste der Mythen auf Deutsch:

1. Die Verbreitung von Videospielen verursacht eine gegenwärtige jugendliche Gewaltwelle.

2. Die Wissenschaft sieht eine Verbindung zwischen Gewaltspielen und jugendlicher Agression.

3. Kinder sind der Hauptmarkt für Videospiele.

4. Nur wenige Mädchen spielen Videospiele.

5. Weil Videospiele dazu verwendet werden, Soldaten zum Töten auszubilden, haben sie die gleiche Wirkung auf Kinder, die sie spielen.

6. Videospiele sind keine Ausdrucksform von Bedeutung.

7. Videospiele verursachen soziale Isolation.

8. Videospiele desensibilisieren.

Jenkins Gegenargumente hier: Reality Bytes: Eight Myths About Video Games Debunked Kann nützlich sein, die zur Hand zu haben, beim nächsten Amoklauf, irgendwo.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Mai 26, 2007 von in Bewahrpädagogik, Populärkultur, Videospiele.
%d Bloggern gefällt das: