MedienABC

Sprache, Schrift und Medienbildung in der Grundschule

Was war hier bloss los?

Ein reizendes Bilderbuch, das ganz ohne Worte auskommt und dennoch viel zum Überlegen und Sprechen anregt: Gerda Muller (2010) Was war hier bloß los? Ein geheimnisvoller Spaziergang. Moritz Verlag

Mehr über die Autorin Gerda Muller:

Anregungen für den Unterricht: 
„Der Bauer geht zur Scheune“ Vom Bilderbuch zur eigenen Geschichte – eine Unterrichtseinheit in Klasse 1

Es geht hier ums Spurenlesen, das auch aus medienphilosophischer Perspektive  spannend ist:
Sybille Krämer, Gernot Grube, Werner Kogge. Von der Schrift zur Spur
. Das Spurenlesen als Kulturtechnik im Spannungsfeld von Medientheorie, Genforschung und Computertechnik

Sybille Krämer Das Medium als Spur und als Apparat. In: Krämer, Sybille: Medien, Computer, Realität: Wirklichkeitsvorstellungen und neue Medien. Frankfurt am Main : Suhrkamp, 1998, S. 73 – 94.

Sybille Krämer, Gernot Grube, Werner Kogge Spur: Spurenlesen als Orientierungstechnik und Wissenskunst (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Oktober 3, 2011 von in Bilderbücher, Multimodal Literacy, Uncategorized, Visual Literacy.
%d Bloggern gefällt das: